Das sind „Die Domstädter“

//Das sind „Die Domstädter“

Das sind „Die Domstädter“

Das sind „Die Domstädter“

Tradition, Emotion und beste Unterhaltung. Dafür stehen die Domstädter bereits seit 1970. Für den Karneval geboren, sind sie aus diesem Bereich nicht mehr wegzudenken. Mit „klassischen“ kölschen Tön und immer wieder neuen, für die Karnevalsbühne geschaffenen Arrangements moderner Werke, sind sie ein Glanzpunkt auf jeder Sitzung.

Eine langjährige und ganz besondere Freundschaft verbindet die Domstädter mit der englischen „Royal Naval Volunteer Band“ und der schottischen „Royal Naval Piper’s Society“. Ihre gemeinsamen Auftritte ab Karnevalsfreitag sind legendär und über die Grenzen Kölns hinaus gefragt.

Das Konzert am Karnevalssonntag im Kölner Gloria Theater ist inzwischen Tradition und Höhepunkt der gemeinsamen Zeit und erfreut sich, auch aufgrund seiner unkonventionellen Art, größter Beliebtheit: Dass Konzertatmosphäre und Karneval miteinander vereinbar sind, beweist das Orchester hier eindrucksvoll.

Aufgrund des großen Erfolges treten die Domstädter auch außerhalb der Session mit befreundeten Pipe-Formationen aus Köln und der Umgebung auf.

Denn längst haben die Domstädter auch die Zeit außerhalb der tollen Tage für sich erobert. Ganzjährig sind sie auf vielerlei öffentlichen und privaten Veranstaltungen vertreten und sorgen immer für die richtige Stimmung. Ein ganz besonderes Highlight in jedem Jahr ist ihr Weihnachtskonzert, bei dem die Domstädter ihr ganzes musikalisches Können präsentieren. Die ganz eigene Art des Orchesters, das Publikum zu begeistern und zu animieren, macht die Veranstaltung zu einem besonderen und einzigartigen Erlebnis für Groß und Klein.

Die Domstädter sind darüber hinaus aber immer auch bemüht, über den kölschen Tellerrand zu blicken und haben Konzertfahrten nach z. B. England und Brasilien unternommen. Natürlich nicht ohne auch hier ihre eigene Tradition zu präsentieren. Die Domstädter sind stolz auf ihre Heimatstadt, dennoch ist ihnen der Austausch mit anderen Orchestern wichtig. Nicht um zu vergleichen, sondern um dazuzulernen und selbst Inspiration zu sein.

Seit dem Jahr 2000 unterstehen die Domstädter der musikalischen Leitung von Thomas Sieger. Seit 2017 steht ihm Alexander von Sommerfeld als Dirigent zur Seite.

 

Von |2018-10-23T19:19:33+00:00November 21st, 2014|Kategorien: Das sind wir|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar